Möchte gerne nur als Frau leben

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Möchte gerne nur als Frau lebenWie es der Titel verrät, fühle ich mich mehr als Frau, bin in meine Augen kein Mann, da ich nichts männliches an mir habe außer meinem Schwanz. Das ich diesem Wunschbild, so nahe wie möglich zu komme habe ich eine Vielzahl weiblicher Kleidungstücke, vor allem in Dessous und mein ganzer Stolz sind 2 Paar Silikontitten zum aufkleben eins in 90 D und das andere in 105 D. wenn ich das 2. Paar aufklebe kleide ich mich richtig nuttig. So habe ich schon einige Schwänze leer gemolken mit meiner Maulfotze, besonders in Pornokinos.Nenne mich wenn ich als Frau unterwegs bin Michelle. Anfangs traute ich mich nicht am helllichten Tag als Frau raus. Aber nach und nach habe ich mich daran gewöhnt als Schwuchtel oder Transen Sau bezeichnet zu werde. Ich kaufe meine Wäsche nur im Erotik-Shop. Am Anfang schauten die Verkäuferinnen etwas überrascht, aber mit der Zeit haben wir uns etwas angefreundet. Ich war mal wieder am Shop, da rief Marie “Hey Michelle, wir haben neue Dessous für dich rein bekommen, brauchst du nichts neues mehr?” Da traf Marie meinen Nerv, und ich ging in den Shop. “Was arbeitest du eigentlich Michelle, bist du eine Gewerbsmäßige?” “Nein, nein ich bin Finanziell gut gestellt. Brauche nicht zu arbeiten, aber einen Partner hätte ich doch gerne.”“Ach darum bist immer im Kino, aber dann siehst du ja richtig nuttig verzeih.” “Kein Problem Marie, im Kino sollen alle geilen Schwänze sehen, das ich nur zum Schwanzblasen da bin. Wieso?” “Na Werner unser Chef, meinte kommen die Nutten jetzt schon in mein Kino.” “Wir mussten Ihm erklären, das du keine bist sondern dich nur gerne verrucht kleidest um den Böcken die Schwänze leer zu saugen. Da war er beruhigt.” “Hey Marie nicht quatschen, bedien die Kundschaft.” rief Werner. Da musste ich Ihm mal die Flötentöne beibringen. güngören escort “Wenn Ihnen der Laden gehört, müssen sie Ihren Verkäuferinnen nicht noch ins Gespräch mit einer Kundin dreinfahren. Oder soll ich wo anders kaufen.”Dieser Werner war erstmal baff, und wusste keine Retourkutsche. So konnte mir Marie die neue Ware zeigen. Ich suchte mir 3 herrliche Teile aus und meinte “Bin mal unten um mir die Stiefel oder Highheels anzusehen.” “Ist gut Michelle, und was soll ich Werner sagen, wenn er aus seiner Erstarrung aufwacht.” “Schick ihn runter wenn er mir was sagen will.” Dann begab ich mich in das Untergeschoß, in dem die Schuhabteilung und die Lederausstattung für die Dominanten/Devoten untergebracht ist. “Was war den oben los? Fragte mich Eli. “Ach Werner musste auf großer Maxe machen, da musste ich ihm ein paar Takte sagen.” Eli wollte gerade loslachen, da kam Werner die Treppe runter. “Wo ist dieses geile Weib, das mich so runter geputzt hat.?” “Suchst du mich, wenn ja aber freundlicher?” Werner schluckte “Entschuldigen sie, Michelle, richtig . Aber so hat mich noch keine runtergeputzt wie du oder soll ich Sie sagen.” “Nein, nein Werner das du geht schon in Ordnung.” Eli war erstaunt wie Ihr Chef freundlich sein konnte. “Michelle, würden sie mit mir drüben im Cafe etwas trinken, dann können wir uns in Ruhe unterhalten?” “Aber sicher doch Werner, ich will nur noch alles bezahlen. Dann können wir gehen.” Eli war nur noch erstaunt, aber auch Marie als diese dies erfuhr. So kannten Sie Ihren Chef nicht. Als wir im Cafe auf der Empore saßen, und die Bestellung aufgegeben hatten. Entschuldigte sich Werner nochmals für sein Ausrasten, und er meinte das dies daran liegt das er keine Partnerin hat, und alles selbst erledigen muss. “Werner bevor du weiter redest muss ich dir ein Geständnis escort güngören machen, ich bin eine Transe oder manche sagen auch Schwuchtel zu mir.”“Das hatte mir Marie schon erklärt, es ist mir egal, ich habe schon immer eine Transe, wie dich gesucht, mit der ich leben kann. Ich führe mich im Laden auf wie ein Holzfäller, bin aber Schwul. Warum laufen in meinem Kino nur Schwule und Shemales Filme.” Wir unterhielten uns bestimmt 2 – 3 Stunden, dann wollte Werner mich einladen. Aber ich machte den Vorschlag bei mir unser Abendessen zuzubereiten und was dann käme lassen wir uns überraschen. Er rief im Laden an, “Und meinte Marie und Eli sollten die Abrechnung machen, er käme erst im Laufe des Vormittages.”Bei mir zu Hause war Werner baff ein schickes Haus mit Innenpool vorzufinden. Die Zubereitung des Essens, war mehr ein Liebkosen und Austausch von Zärtlichkeiten. Das Essen wurde zur Nebensache, den wir fanden uns im Bett wieder und bliesen unsere Schwänze, und leckten unsere Eier. Ich habe einen normalen Schwanz, aber Werner hatte ein Prachtstück, als dieser stand führte ich ihn in meine gut gedehnte Arschfotze, und ritt ihn ab. Wir beide schrien fast gleichzeitig >>>>Endlich einen geilen prallen Schwanz in meiner Arschfotze<<<< >>>>Hurra endlich eine geile Arschfotze für meinen Schwanz, nie wieder Stricher<<<güngören escort bayan Werner kommt heute nicht wir haben einiges nachzuholen.” “Hast du Ihn am Haken, lass Ihn nicht mehr los. Alles liebe euch beiden.”Werner kam mit den Brötchen und meinte “Ich muss noch im Shop anrufen.” “Keine Sorge Werner hab ich schon erledigt, von den beiden alles gute für uns.”Das Frühstück wurde wieder ein verwöhnen und Liebkosen. Kurz gesagt Werner und ich blieben die ganze Woche bei mir, nur zum essen verließen wir das Haus. Nach dieser Woche waren wir beide sicher , das wir zusammen gehörten. Werner meinte nur “Du bleibst aber als Frau, können wir nicht dir Tittenimplantate einsetzten lassen.” “Sicher welche möchtest du 90 D oder 105 D?” “Komm das lassen wir den Arzt entscheiden.” Nachdem der Arzt mich untersucht hatte meinte er “Diese Hormonpillen nehmen Sie 2 x Täglich, keine Sorge ihr Schwanz bleibt voll funktionsfähig, nur werden Sie weiblicher. Und 90 D sind die passenden Titten, wir werden Sie gleich operieren.” Nach der OP, es war alles gut verlaufen, musste ich einen Oma -BH 4 Wochen tragen.Der gefiel uns beiden nicht aber was sein musste, musste sein. In der Zwischenzeit, hatte mir Werner einen Antrag gemacht. Wir haben uns schlichte aber schöne Ringe ausgesucht. Marie und Eli freuten sich mit uns, vor allem das Werner endlich eine Frau hat die mit ihm mal Tacheles redet. Natürlich zog Werner zu mir da es bei mir mehr Platz gab als in seiner Junggesellenbude, und natürlich wegen dem Innenpool. Ich arbeite jetzt mit im Shop, und wir haben das Kino so umgebaut mit Dark-Room, Gloryhole-Kabinen. Und anstatt der Sessel habe wir mehrer Doppelmatratzen im Innenraum ausgelegt. Es gibt Tage da ist eine Fickerei im Kino zugange, das sollte man nicht meinen, vor allem da auch Ehepaare mit machen aber alles nur mit.Wir vier Treibens auch wild bei uns im Haus, damit Marie und Eli nicht hin nid her fahren müssen, wurde ein Anbau errichtet in dem die beiden leben und sich lieben können, da beide Bi- sind. Hoffentlich ficken wir noch lange so weiter.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir