Geheimes verlangen 2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Geheimes verlangen 2Es war komisch den beiden zu zusehen. Einerseits behandelte er sie wie Dreck. Andererseits gefiel ihr es scheinbar.Sie stande sich gegenüber. Während eines innigen kusses, wanderte seine Hand an ihren Körper herab. Als wüsste sie was er wollte, stellte sie ihre Beine auseinander. Ungestüm begann er auch bei ihr zwischen den Beinen rum zu wühlen. Dabei unterbrach sie den Kuss. Sie streckte den Kopf nach hinten und ein leises stöhnen über kam sie. Kaum hatte sie angefangen es zu genießen, holte er aus und schlug mit der flachenhand auf ihre scharm. Erneut krümmte sie sich vor Schmerzen. Richtete sich aber sofort danach wieder auf.Wieder knuschten die beiden als wäre nichts vorgefallen. Die faszination packte mich, wie ich merke das es ihr gefiel. Wenn nicht sogar es sie erregte. Während ich den beiden zu sah bemerkt ich gar nicht, das selbst mit meiner Hand uber mein Dekolleté hin und her streichelte. Noch nie hatte ich ein Pärchen live dabei zugesehen. Schon gar nicht bei solch einen sex.Bereitwillig ließ sie sich an ein Kreuz fesseln was an der wand stand. An Arm und Bein fixiert, hatte sie keinerlei Chance sich gegen ihn zu wehr zu setzten. Was sie scheinbar auch nicht wollte. Kaum hatten sich ihre fesseln geschlossen, flüsterte sie ihm was zu. Beide sahen mich mit einem verschamten in grinsen an.Offensichtlich hatten sie sich entschlossen mich mit in ihre spielchen einzubinden.Gentleman like kam er zu mir rüber und streckte mir die Hand entgegen. Zögerlich griff ich nach ihr und stand vollig nackt auf. Normalerweise hätte ich wohl eher meine scharm verdeckt. Doch als wäre es normal folgte ich ihm zu ihr.Er stellte mich an die selbe Position wie er zuvor stand. Er näherte sich mit seinem Mund meinem Ohr und flüsterte mir zu” sie gehört dir”. Und trat ein Schritt zurück. Ich wusste nicht was ich tun sollte. Also beschloss ich sie erst mal nur zu küssen. Es war schon merkwürdig. Da ich noch nie zuvor eine Frau geküsst illegal bahis hatte. Mit meinen Händen fuhr ich ihre Konturen nach. Doch mehr viel mir nicht ein.Als auser dem nichts passierte, trat er wieder an mich heran. Er kam mir so nahe das ich sein Prachtstück an meinem po spürte. Während wir uns weiterhin küssten griff er nach meinem Händen und führe mich über ihren Körper. Er zeigte mir ihre prallen Büste und animierte mich an ihren piercings herum zu spielen. Ich zog an ihn drehte sie und kniff sie. Bis sie während des küssens die Zähne zusammen biss und leise aufstöhnte.Er führte meine Hände weiter über ihren Körper bis zu ihren Intimbereich. Kaum angekommen merkte ich das sich es zwischen ihnen Beine in eiin feuchtbiotop verwandt hat.Vorsichtig fuhr ich über die Perlenkette die zwischen ihren scharmlippen steckte. Was ihr schon Gefühle bereitete. “schlag sie” flüsterte er mir von hinten ins Ohr. Zaghaft holte ich aus und schlug ihr zwischen die Beine. Was ihr nicht einmal ein schäbiges grinsen entlockte. Er holte aus und schlug ihr nochmals auf ihre scharm. Ein Lust volles stöhnen über kam ihre Lippen. Danach begann er sie zu fingern. Nicht grade zimperlich bohrte er seine Finger in ihre Pussy.Überrannt davon schrie sie auf laut auf. Sie ballte ihre Hände zu Fäusten und stemmte sich gegen ihre fesseln. “Nun bist du dran” flüstere er mir ins Ohr. Ich ging ihr abermals zwischen die Beine und begann sie zu fingern.Doch nicht nur bei ihr tat sich was. Auch ich sehnte mich nach mehr. Zumal seinen ding am po zu spüren es nicht besser für mich machte. Ich versuche mich zwar abzulenken, in dem ich mich intensiver um sie kümmerte. Doch scheinbar waren meine unbewussten Signale nicht zu übersehen. Ich streckte ihm mein po immer weiter entgegen und ich merke wie mir die geilheit langsam am Bein herunter läuft. Sein Prachtstück hatte sich bereits von alleine den weg zwischen meine pobacken gesucht und rutschte dort bei jeder Bewegung illegal bahis siteleri hin und her.Was ganz nach seinem Geschmack war. Auch ihr war es aufgefallen, dass ich mehr wollte. Als würden sie sich absprechen schauten die beiden sich an.Plötzlich war ihnen scheinbar alles egal. Die kultivierte aus drucksweise, der höfliche Umgang waren vorbei. Lust verzerrt sah sie ihn an und sagte “fick sie”. Was er sich nicht zweimal sagen ließ. Er machte ein Schritt zur Seite und legte seine Hand auf meinen Hintern. Wo eben noch rein schwanz lag, fuhr er mit zwei seiner finger entlang. Bis zi meiner Lust grotte. Genauso rabiat wie bei ihr bohrte er seine finger auch bei mir in die scheide rein.Wie wild geworden wühlte er in mir rum. Mit Leidenschaft hatte es wenig zu tun. Doch er wusste was er tat.Sofort bekam ich weiche Knie. Ich sackte ein wenig zusammen und hatte Mühe mich auf den Beinen zu halten . Mir stieg die Hitze zu Kopf. Und ich wusste das ich nicht lange brauchte bis ich die Kontrolle über mich verlor. Also versuche ich mich abzulenken und in dem ich verbissen versuchte sie zum Höhepunkt zu bringen. Doch zu spät.Sein unbeholfens rum gebohrt brachte mich zum explodieren.Ich hielt mich während ich sie weiterhin fingerte an ihrem Oberschenkel fest. Laut stöhne ich auf und fiel beinahe auf die Knie. Unerbittlich machte er weiter Obwohl ich bereits gekommen war. Kaum hatte ich die erste welle der befriedigung hinter mir folgte auch schon die nächste. Schnell griff ich hiner mir und hielt seine Hand fest um ihn zu zeigen das es reichte. Was er auch respektierte.Verwundert konnte ich es kaum glauben das er so schnell auf gab. Doch kaum das ich dem glauben schenkte, spürte wie er mich an der Hüfte packte.Fest stieß er mit seinem harten schwanz zu. Mir stockte der Atem, wie er tief in mein nasse spalte eindrang. Erbarmungslos nahm er sich was er von mir verlangte. Allmählich verlor ich die Kontrolle über mich. Immer wieder canlı bahis siteleri zog er mich am Becken hoch, damit ich nicht zu Boden ging. Ich zitterte am ganzen Körper und meine Beine wurden weich wie Pudding. Inbrünstig stöhnte ich meine lust heraus.Er packt mir in den Haaren und riss mein Kopf nach hinten. Die andere Hand griff mir an die Brust. Als wollte er mir die Brustwarze abreizen zog und zwirbelte er mir am nippel.Obwohl es weh tat, brachte es mein Feuer noch doller zum lodern. Ich biss die Zähne zusammen und hoffte das es sich noch steiger ließ. So brutal wurde ich bei sex noch nie behandelt.Fest schlug er mit der flachen Hand auf meinen Hintern. Es brannte so sehr das ich seine Hand Abdruck noch Minuten später spüren konnte.Immer wieder schaffte er es das mich ein orgasmus nach dem anderen überkam. Doch nicht nur ich warauf einem Höhenflug. Auch er war bereit seine ladung abzuschießen. Doch dafür hatte er sich was ganz besonderes aufgehoben. Ich spürte wie sich seine Hände von hinten um mein Hals legten. Mit mäßigen druck umschlossen sie meine Kehle. Wenn er gewollt hätte, hätte er mich auf der Stelle umbringen können. Doch er tat es nicht. Er genoss die macht über mich zu besitzen. Was ihn immer wilder worden ließ.Doch nicht nur er konnte seine Spielchen spielen. Obwohl ich in keiner guten Situation war, besaß ich mehr macht als ihn lieb war. Voller extase griff ich ebenfalls an meinen Hals. Doch nicht um mich aus seinem griff zu lösen. Sondern um ihn fest zuhalten. Immer mehr beugte ich mich nach vorne über um mich selbst mit seinen Händen zu würgen. Was ihn tierisch anmachte. Ich wusste es sollte nicht mehr lange dauern bis er es nicht mehr halten konnte.Doch langsam blieb mir die luft weg. Zwar war das würgen ziemlich einfach. Doch sich aus der Situation wieder zu befreien nicht.Genauso wie die luft ging mir auch die kraft aus und ich lehnte mich automatisch immer weiter nach vorne. In seinem eifer merkte er nicht wie es langsam erbst wurde. Und um mich herum wurde alles verschwommen. Alles hallte und mir wurde allmählich schwarz vor Augen. Ich spürte wie er mit einem letzten tiefen stoß zu Höhepunkt kam. Und seine Ladungen in mir schoss. Bevor ich ohnmächtig wurde.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir